Suchtberatung

annette

Frau Eikenbusch- Morel steht den Schülerinnen und Schülern, aber auch den Eltern, bei Fragen rund um die Themen “Suchtstoffe und Sucht” zur Verfügung.

Rufen Sie an: montags bis freitags unter 02371-79690.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Ansprechpartner ist auch die Anonyme Drogenberatung e.V. in Iserlohn:

Am dicken Turm 9, 0 23 71 / 2 28 51

Arbeitsausschuss Drogen und Sucht
der Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände
der Freien Wohlfahrt in NW
zugleich Landesstelle gegen die Suchtgefahren Nordrhein-Westfalen
48147 Münster, Friesenring 32-34
48011 Münster, Postfach 24 04
Tel: (02 51) 27 09 – 3 30
Fax: (02 51) 27 09 – 5 73
eMail: seiler@dw-westfalen.de